Illustration oben
 
Nachlese vom 05. Juli 2017

Nachlese zum Erzählcafé vom 05. Juli 2017

Alter und Trauma - "Studierende gestalten ein Erzählcafé"

Moderation: Studierende der Universität Göttingen, Kulturanthropologie (Bachelor) und Dr. Hartmut Wolter

 

Am 5. Juli fand ein Erzählcafé zum Thema „Alter und Trauma“ statt. Das Erzählcafe entstand aus der Zusammenarbeit zwischen 5 Studierenden der Universität Göttingen und Dr. Hartmut Wolter, dem Geschäftsführer der Freien Altenarbeit Göttingen.

Es war in jeglicher Hinsicht ein voller Erfolg. So kamen viele Besucher, die bei Börek und Kuchenspende über das etwas schwierige Thema sprachen. In Kleingruppen entstand ein Dialog der Generationen, dessen Ergebniss später der großen Gruppe vorgestellt wurde. Nach einer Lesung aus dem Buch „Die Brüder Löwenherz“ wurden Themen, wie die Entstehung und die Entwicklung von Traumata, Verarbeitung und Verbreitung, als auch die gesellschaftliche Anerkennung besprochen.

-Madita Hamel-

Copyright © 2008-2015
Freie Altenarbeit Göttingen e.V. / Kontakt:
info@f-a-g.de
Seite aktualisiert am 12.08.2016