Illustration oben
 
Nachlese vom 2. April 2014  

Nachlese  vom 2. April 2014: Die Kraft des Lachens

Mit Rita Dornieden, Jg. 1951

Moderation: Verena Schickle

Am 02. April 2014 teilte Rita Dornieden, Jg. 1951, mit den Gästen des Erzählcafés ihre Bezüge und Erfahrungen zum und mit dem Lachyoga. Die vom indischen Arzt Madan Kataria und seiner Ehefrau in den 1990er Jahren entwickelte Technik macht es sich zu Nutze, dass unser Gehirn zwischen spontanem und vorgetäuschtem Lachen nicht unterscheiden kann und die positive Wirkung auf die Stimmung in beiden Fällen eintritt.

EC am 2. April: Die Kraft des Lachens-1EC am 2. April: Die Kraft des Lachens-3EC am 2. April: Die Kraft des Lachens-2

 

An diesem Nachmittag wurde nicht nur erzählt, sondern auch die Praxis des Lachyogas erprobt.

Gemeinsam konnten die Besucherinnen und Besucher des Erzählcafes einführende Übungen in das Lachyoga ausprobieren. Soviel Überwindung das Anfangen kosten kann, in der Gruppe gelang es den meisten, sich gut auf die Übungen einzulassen. Lachyoga sei allerdings nicht unbedingt für jeden etwas.

 

EC am 2. April: Die Kraft des Lachens-4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch Rita Dornieden habe ihm zu Beginn skeptisch gegenübergestanden oder Schamgefühle gehabt. Die positive Wirkung habe sie aber überzeugt und am Ball bleiben lassen.

Auch viele der Gäste waren von der Methode und den anschaulichen Erzählungen sehr angetan und trugen eigene Anekdoten und Erlebnisse zum Thema Lachen, Emotionen, Wohlgefühl und viele weitere mit Lachen und Lachyoga verbundenen Erlebnissen bei.

Eines ist sicher: An diesem Nachmittag hatte Jede und Jeder etwas zu Lachen. Sicherlich haben wir alle die Durchschnittsmarke von 15 Lachern pro Tag und Erwachsenem geknackt.

In diesem Sinne: Don´t worry, be happy !! ;-)

Copyright © 2008-2015
Freie Altenarbeit Göttingen e.V. / Kontakt:
info@f-a-g.de
Seite aktualisiert am 12.08.2016